Mittwoch, 13. Dezember 2017

Lauter Kleinigkeiten

Überall weihnachtet es und ich habe auch schon die ersten Kleinigkeiten fertig. Eine Freundin hatte vor einiger Zeit meine ersten Schietbüddeltäschchen gesehen, und fragte mich, ob ich ihr drei oder vier zum Verschenken nähen könnte.


Da das ein wirklich schnelles Geschenk ist, habe ich gleich ein paar mehr genäht, damit sie auch eine nette Auswahl hat. Allerdings habe ich sie ein klein wenig breiter als die ersten genäht, denn eines der ersten Scheitbüddeltäschchen hatte ich einer lieben Kollegin geschenkt, die einen süßen Welpen aus dem Tierheim geholt hat, und sie bestätigte meinen Verdacht, dass der Originalschnitt für eine Rolle kleiner Mülltüten zu schmal ist.


Außerdem habe ich noch einen Satz bunter Untersetzer im Log Cabin genäht. Die finde ich immer wieder schön und sind ebenfalls ein feines Geschenk.



Für das Weihnachtsessen meiner Bastelgruppe mußte auch noch eine Kleinigkeit her. Bis kurz vorm Termin fiel auch nichts passendes ein, aber als ich das Wichtelgeschenk meiner Tochter für die Schule einpackte, wußte ich, was ich nähe: praktische Handwärmer. Ich habe nicht allzu weihnachtliche Stoffe genommen, damit man sie auch den ganzen Winter benutzen kann. Gefüllt sind sie mit Dinkel und ich hoffe, dass sie den Praxistest bestehen.


Verlinkt bei Gesine's Weihnachtszauber.

3 Kommentare

GittaS hat gesagt…

Schöne Dinge hast du genäht,echt fleißig!
LG
Gitta

Hanna hat gesagt…

Liebe Britta,
tolle Kleinigkeiten hast du genäht, die werden Freude machen -
liebe Grüße
Hanna

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Hallo Britta,
die Täschchen sind sicher der Hit bei Hundehaltern ! Die kleinen Untersetzer finde ich besonders schön :-)

Liebe Grüße
Angelika