Freitag, 20. Oktober 2017

Wolkig

Voller Elan hatte ich mir vor unserem Sommerurlaub die neue Anleitung von Martina Behm für den Loop "Wolkig" ausgedruckt. Ich fand, dass sei das ideale Urlaubsprojekt. Bei der Auswahl der Wolle habe ich mich für das feine Yak-Garn von Zitron in einem knalligen Brombeerton entschieden, die Farbe kann meine Kamera leider längst nicht so schön wiedergeben. Wenn es draußen schon wolkig ist, habe ich gerne Farbe um den Hals. Aber schon nach ein paar Zentimetern war Schluss, mir fehlten ein paar Maschen. So ging das einige Male und ich war kurz davor alles in die Ecke zu werfen.


So einfach das Muster im Prinzip ist und man es auch schnell im Kopf hat, so tricky ist der schräge Musterverlauf. Er verzeiht einfach keine Fehler, denn merkt man es zu spät, kann man nicht einfach die Maschen fallen lassen und korrekt wieder aufnehmen, sondern muß Reihe für Reihe rückwärts stricken. Oder gleich neu anfangen.


Nach diversen Neuanfängen bin ich dazu übergegangen die Maschen ständig mitzuzählen. Was das Vorankommen nicht wirklich positiv beeinflußt, aber ich mußte nun wenigstens nicht mehr so oft rückwärtsstricken.


So sehr mir der Loop gefällt, er wird wohl ein Einzelstück bleiben, denn das Stricken muß mir auch Spaß bringen und darf nicht in "Arbeit" ausarten.


Aber zum Glück gibt es noch so viele andere Muster, die es lohnt auszuprobieren, dass es schlimm ist ein Einzelstück gestrickt zuhaben.

5 Kommentare

Angelikas quilts and knits hat gesagt…

Hallo Britta,
den Loop finde ich toll, und die Frage ist super !

Liebe Grüße
Angelika

Fischtown Lady hat gesagt…

Liebe Britta, hauptsache geschafft! Dein Loop gefaellt mir sehr. Ich brauche in der trueben Jahreszeit auch immer viel Farbe.
Liebe Gruesse, Marita

Steffi hat gesagt…

Der Loop ist einfach der Hit, die Farbe ist ganz großes Kino. Ich liebe solche Knaller Teile!
Liebe Grüße
Steffi

Petruschka hat gesagt…

Oh das klingt eher nach Streß als nach Spaß. Aber deine Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn das Teil sieht klasse aus.

Herzlichst, Petruschka

Cattinka hat gesagt…

Wolkig ist der richtige Name für diesen Schal. Ich bin ja nur eind Gelegenheitsstrickerin und ich finde die Anleitungen von Fr. Behm schwierig, aber der Loop sieht ganz toll aus besonders getragen!
LG
KATRIN W.